250m in Wien mit Blende 2.0

Gestern habe ich mir 250 Meter von Wien fotografisch vorgenommen. Ich bin einfach bei irgendeiner U-Bahn-Station ausgestiegen und bin dann nur in eine Richtung losgezogen. Und nur auf diesen 250 Metern habe ich die Bilder gemacht, zusätzlich habe ich alle Bilder mit Blende 2.0 fotografiert.

Unglaublich, welche Motive auf so einer kurzen Strecke da auf einen warten, sie müssen halt nur entdeckt werden, und sie wollen gefunden werden, glaubt mir.

Interessant war hier für mich, wie ich mich mit den Motiven auseinandergesetzt habe, sehr oft ziemlich weit runter und hin und wieder andere Elemente als Führungslinien verwendet.

Nun gut, seht aber selbst:

bank wien




der herbst am boden wien




gastgarten im herbst wien




weg wien




warten wien




radfahrer wien




park wien




imbiss wien




ubahnstation wien



Photo Adventure in Wien

Diesen Samstag und Sonntag (30+31.10.2010) ist in Wien in der Messe Wien im Congress Center wieder die Photo Adventure. Mit 200 Ausstellern und einem riesigen Rahmenprogramm vom Workshop, Fachvorträgen bis zur Fotoausstellung ist die Photo Adventure wohl die größte Messe dieser Art in Österreich.
Da ich ja leider genau zu der Photokina krank geworden bin und ich diese dadurch nicht besuchen konnte, ist die Photo Adventure meine Gelegenheit über die Neuentwicklungen in der Fotobranche zu informieren, einige Fachvorträge besuchen und eventuell auch einige Kontakte zu knüpfen.
Ich werde an beiden Tagen auf der Photo Adventure sein, wenn ihr auch dort seid und ihr Lust habt, könnt ich mich gerne ansprechen ich würde mich freuen, ich bin der mit dem zoomyboy Schriftzug auf dem Rücken und der Brust 😉

Meine Eindrücke und noch mehr von der Photo Adventure werde ich in einem eigenen Artikel dann veröffentlichen. Wir sehen uns auf der Photo Adventure in Wien.

Wie durch ein Fernglas-Abseits der Einkaufsstraße

In vielen großen Einkaufsstraßen gibt es diese kleine Passagen, Hauseingänge meistens enden sie in einer Sackgasse. Wenn man sich in diesen befindet, ist man irgendwie abseits des ganzen Trubel und der Hektik, der nur ein paar Meter weiter tobt. „Wie durch ein Fernglas-Abseits der Einkaufsstraße“ weiterlesen

Streetfotografie in Vienna


kaufhaus in schwarzweiss
kaufhaus in schwarzweiss


Streetfotografie für mich
Es ist einfach Wunderbar ohne Rucksack oder Fototasche mit einer kleinen Kompakten Kamera durch die Strassen zu ziehen. Das Treiben der Menschen zu beobachten, die Lichter der Stadt, das Leben. Durch verwinkelte kleine Gassen abseits der großen Einkaufsstrassen zu schlendern, alte, kleine, stille Plätze oder Parks zu entdecken.

„Streetfotografie in Vienna“ weiterlesen