Naturfotografie an der Donau

Samstag ging es wieder in ein Waldstück das an der Donau liegt. Das Wetter war Ideal, der Marsch gewaltig und der Wald lies nur das geniale Licht durch seine Blätter und Äste.
Die Topografischen Waldplätze die man so, sicher nicht zweimal findet, Fotografische mit viel Enthusiasmus und am Boden umherrobend festgehalten.

blatt quer schwarzweiss

waldlichtung
„Naturfotografie an der Donau“ weiterlesen

Twilight Wald-Eindrücke

Diese drei Bilder habe ich am Sonntag in diesem Wald, so dort gesehen und wahrgenommen. Beim betrachten der Bilder ist mir aufgefallen, das ich Intuitiv immer versuche, die Eindrücke die ich dort an diesen Plätzen hatte, mit in das Bild zu übertragen.

Ganz speziell bei solchen Bildern, die etwas anders sind. Denn die Wirklichkeit hat manchmal nicht viel mit denn persönlichen Eindrücken zu tun, die dort auf mich eingewirkt haben. Denn diese Eindrücke garniert mit einem Schuss Fantasie, erzeugen ein Bild, das meistens immer anders ist als der Ort, so wie ich ihn vorgefunden habe.

Und nun versuche ich, mit meinen, diesen Bildern, den Betrachter einzuladen, auf Entdeckungsreise zu gehen. Vielleicht nur für eine Minute, abtauchen, eintauschen und die Welt, Welt sein zu lassen. Und einfach, seine Eindrücke, Emotionen und die Fantasie laufen zu lassen…

[nggallery id=8]
„Twilight Wald-Eindrücke“ weiterlesen

Bilder aus einem Burgenländischen Wald nahe Parndorf

Alle Bilder im oder am Waldrand fotografiert unter größter Anstrengung und verfolgt von allem unmöglichen Getier 😉 Alle Bilder mit dem manuellen Objektiv Vivitar 135mm 2,8.

pflanze an waldlichtungwaldweg
„Bilder aus einem Burgenländischen Wald nahe Parndorf“ weiterlesen

Baumstamm mit Moos

Kennt ihr diese Teppiche über die man so gerne mit der flachen Hand darüber streicht? So ähnlich war das auch mit dem Moos auf diesen Baumstamm, man sieht es oder?

Baumstamm mit Moos
Baumstamm mit Moos


Kennt ihr diese Teppiche über die man so gerne mit der flachen Hand darüber streicht? So ähnlich war das auch mit dem Moos auf diesen Baumstamm, man sieht es oder?


Der Weg zum Motiv

Fotomotive gibt es in der kleinsten Hütte bzw. auch in der Unwirklichsten Landschaft oder Stadt.

In der Umgebung wo ich lebe ist die Landschaft nicht gerade der Hit wenn es um Fotomotive geht. Die Gegend ist flach manchmal grau in grau und an gewissen Tagen fade. Hin und wieder wenn ich auf Fototour bin, suche ich mir einen Wolf, ich irre Fokussiert auf eine Fotografisch wertvolles Motiv regelrecht durch die Landschaft.
Was in diesem Moment dann aber zu 100% passiert ist folgendes: Man sieht vor lauter suchen die Details nicht mehr, die Augen, das Gehirn sind ja eingestellt auf das Suchen und nicht auf das Wahrnehmen.
Ich möchte gar nicht wissen wie oft ich in diesem Such-Zustand an einem richtig guten Fotomotiv vorbei gelaufen bin! Und da ist der Punkt an dem man Stoppen sollte. Ich glaube es war Mark Twain der sagte:


Pflanze Baumstamm
Pflanze Baumstamm



Fotomotive gibt es in der kleinsten Hütte bzw. auch in der Unwirklichsten Landschaft oder Stadt.

In der Umgebung wo ich lebe ist die Landschaft nicht gerade der Hit wenn es um Fotomotive geht. Die Gegend ist flach manchmal grau in grau und an gewissen Tagen fade. Hin und wieder wenn ich auf Fototour bin, suche ich mir einen Wolf, ich irre Fokussiert auf eine Fotografisch wertvolles Motiv regelrecht durch die Landschaft.
Was in diesem Moment dann aber zu 100% passiert ist folgendes: Man sieht vor lauter suchen die Details nicht mehr, die Augen, das Gehirn sind ja eingestellt auf das Suchen und nicht auf das Wahrnehmen.
Ich möchte gar nicht wissen wie oft ich in diesem Such-Zustand an einem richtig guten Fotomotiv vorbei gelaufen bin! Und da ist der Punkt an dem man Stoppen sollte. Ich glaube es war Mark Twain der sagte:

Spaziere im Regen, rieche an Blumen, bleib am Wegrand stehen, baue Sandburgen gehe auf Wanderschaft, finde heraus wie Dinge funktionieren, erzähle Geschichten, sprich die magischen Worte und vertraue dem Universum.

Bei meinem Bild oben, war das im Prinzip ähnlich. Ich bin langsam mit der Kamera in der Hand durch den Wald gegangen. Und habe die Waldatmosphäre, die Stille eingesogen, in diesen Momenten achte ich auf Details. Ja ich Scanne regelrecht die Umgebung nach Fotomotiven. Und manchmal ist es auch Intuition. Aber bei dem Fotomotiv von dem Bild oben, dieser Pflanze die ihren Weg durch den Baumstamm gefunden hat, bin ich sicher fünf mal vorbei gelaufen!
Beim sechsten mal habe ich es gesehen Nein ich habe es regelrecht aufgenommen und registriert, habe das Motiv umrundet und dann mein Foto gemacht.

Die Quintessenz daraus

Nicht verzagen, die Fotomotive sind da, man muss sie nur entdecken. Ist die Umgebung nicht so Attraktiv, um Klassische Landschaftsaufnahmen zu machen. Kann man versuchen Detailmotive zu finden und hier meine ich nicht Makro. Sondern zb. die Details eines Baumes, einer Tür oder einer Wand. Man muss sich schon auf das Abenteuer Fotografie einlassen um Fotografische Abenteuer zu erleben. Die Fotomotive sind da, gebt ihnen eine Chance und wenn es beim 20 Anlauf ist.


Der Sprechende Baum

Als ich so den Baum Fotografiere und eine Detailaufnahme machen will. Höre ich wie der Baum knarzt und kracht, er bewegt sich im starken Wind hin und her. Er spricht zu mir, als ich ihn Fotografiere. Welche Geschichte hat er wohl zu erzählen? Beschwert er sich über die immer gleiche Aussicht, oder erzählt er alte Geschichten von der guten alten Zeit?

Die Stimme des Baumes: [audio:http://www.zoomyboy.com/wp-content/uploads/2009/03/baum_spricht.mp3]

Als ich so den Baum Fotografiere und eine Detailaufnahme machen will. Höre ich wie der Baum knarzt und kracht, er bewegt sich im starken Wind hin und her. Er spricht zu mir, als ich ihn Fotografiere. Welche Geschichte hat er wohl zu erzählen? Beschwert er sich über die immer gleiche Aussicht, oder erzählt er alte Geschichten von der guten alten Zeit?

der sprechende baum

Der Sprechende Baum
Der Sprechende Baum

Welch eine Seltenheit das ein Baum zu einem Fotografen spricht! :)