Sphere-eine Mineralflasche und etwas Makrofotografie

Als ich gestern Abend so meine Emails checke, und mein Blick so etwas Abseits meines Monitors hängen bleibt. Sehe ich da im Gegenlicht der Wohnzimmerbeleuchtung eine Mineralflasche, und wie sich darin die Kohlensäurebläschen wunderbar hin und her bewegen.

Zack-Bumm, Makroobjektiv (Kiron 105) auf die Kamera montiert, auf das Stativ geschnallt, seitlich mit einem entfesselten SB-24 geblitzt. Den Weißabgleich an der Kamera so verändert das ich einen starken Blaustich bekomme, diesen dann in Photoshop noch etwas verstärkt, und da waren sie meine Sphere Bilder.

making of sphere
sphere 11
sphere 22
sphere 33

Makrofotografie an einem Teich

Letzten Samstag habe ich mich auf eine Makro-Fototour gemacht. Da ich unbedingt saftig grüne Pflanzen fotografieren wollte, habe ich mir ein so genanntes Feuchtgebiet ausgesucht. Gefunden habe ich dies an einem Teich, dort ist die Erde durch das stehende Wasser ziemlich feucht und dadurch ideal für solche Pflanzen.

Meine Makrofografie

Ich Arbeite in der Makrofotografie immer langsamer, ich endschleunige sozusagen das Fotografieren. Ganz wichtig für mich ist das umrunden des Motivs, das sehen von wo das Licht kommt, wie der schatten fällt, welche Strukturen aus welchem Winkel am besten zur Geltung kommen.

Und sehr selten kommt es vor, das genau zu dem Zeitpunkt an dem ich an meinem Fotoplatz ankomme, und alles passt: Das Motiv, das Licht, kein Wind und ein toller Hintergrund. Welch eine Freude für einen Makrofotografen, aber das ist extrem selten, wenn es aber so ist, und es dann noch solche Bilder gibt, die genau so sind, wie man es sich vorgestellt hat. Ja dann geht man mit einem Dauergrinser auf die nächste Makrofototour. :)

„Makrofotografie an einem Teich“ weiterlesen

Minkerl-kleine nicht stechende Mücken im seitlichen Licht der untergehenden Sonne

Was das richtige Licht zur richtigen stunde zu verbringen mag, zeigt mir wieder mal, das Bild unten. Dieses goldene Licht der untergehenden Sonne kam von der Seite und hat diese wild herum fliegenden Mücken, zu leuchtenden Punkte gemacht.

Fast schon wie kleine Elfen, Baumgeister bzw. Irrlichter sind sie da vor mir herum geflogen. Jetzt galt es nur noch dieses Schauspiel auf einem Bild zu bannen. Mit einer Spotmessung und einer kleinen Unterbelichtung habe ich etwas den Hintergrund absaufen lassen. Das Schwierige aber war die Schärfeebene zu finden, da die Mücken immer in einen kleine Schwarm hin und her flogen, musste ich die Schärfe immer nach korrigieren.

50 Versuche/Bilder habe ich wohl gemacht, bis ein vernünftiges dabei war. Und natürlich wie gewohnt, habe ich euch ein Video mitgebracht, damit ihr sehen könnt, wie das Licht-Mücken-Spektakel ausgesehen hat:

„Minkerl-kleine nicht stechende Mücken im seitlichen Licht der untergehenden Sonne“ weiterlesen

Makroobjektiv Kiron 105mm 2,8

Da ich das Glück hatte ein Kiron 105mm 2,8 Macro sehr günstig zu kaufen und ich von diesem Makroobjektiv begeistert bin, möchte ich euch dieses geniale Objektiv etwas näher vorstellen.

Die Technik zum Kiron 105 2,8

Das 105er Kiron wurde in den 70-80iger Jahren gebaut, der Name Kiron ist heute gänzlich unbekannt, denn Kiron fertigt keine Objektive mehr. Bekannt wurde Kiron dadurch, das sie Objektive für Vivitar, für deren legendäre Serie 1(zu erkennen an den ersten beiden Ziffern „22“ der Seriennummer) gebaut haben.

Diese für die Vivitar Serie 1 gefertigten Objektive von Kiron, waren zu damaligen Zeit mit Objektiven der Originalhersteller gleichzusetzen und öfters auch Optisch besser. Anfang der 80iger Jahre hat dann Kiron unter eigenen Namen einige Objektive gefertigt und verkauft.

Da Kiron am Anfang Objektive für andere bekannte Hersteller gebaut hat, gibt es das Kiron 105 2,8 Macro unter einigen verschiedenen Labels/Namen. Zb. Soligor, Vivitar Serie 1 und Lester Dine, aber es ist immer das Kiron 105 2,8 Macro. Obwohl dieses Objektiv doch schon einige Jahre am Buckel hat, wurde es noch viele Jahre später extra für Lester Dine (US-Dentalzubehör) gebaut. Dies und die noch heute gesalzenen Gebrauchtpreise, zeigen wie beliebt dieses Objektiv unter Kennern ist.

„Makroobjektiv Kiron 105mm 2,8“ weiterlesen