Photography Served-Inspirationsquelle für Fotoprojekte

Abgeleitet vom Behance Network gibt es auf Photographyserved.com interessante und teilweise ausgezeichnete Fotoprojekte von Fotografen zu bestaunen. Zu sehen sind speziell Arbeiten aus der Werbefotografie, Produktfotografie und der Porträtfotografie.

photographyserved.com

Photography Served ist eine wunderbare Inspirationsquelle für das nächste eigene Fotoprojekt. Vorbei schauen und staunen. Aber Achtung die Mitgliedschaft ist zwar kostenlos, aber nur auf Einladung zu erhalten.

500px das edlere Flickr

Seit Kurzem habe ich mich bei 500px.com angemeldet, eine Webseite ähnlich Flickr. Der große Unterschied zu Flickr ist aber meiner Meinung, das Niveau der dort gezeigten Bilder extrem hoch.
Selten habe ich so viele gute Bilder auf einem Haufen gesehen. Ich liebe es dort einfach nur durch die Bilder zu klicken, einfach ein Genuss.

Und das Wunderbare ist daran, egal in welchen Genre man sich bewegt, die Bilder sind quer durch die Bank sehr gut. Alleine was ich dort schon an ausgezeichneten Natur- bzw. Makroaufnahmen gesehen habe-Wow!

500px

Mit $50.- pro Jahr gibt es auch eine Upgrade auf einen „Awesome“ Account. Darin enthalten sind dann zb.: Unlimitiertes Hochladen von Bildern, exklusive Designs usw. Cool auch das 500px.com einen speziellen Algorithmus für die Foto-Rating Geschichte einsetzt, anhand diesen dann ein „Affection“ Wert für jeden User umgerechnet und angezeigt wird.

Ziemlich gut gefällt mir auch die optische Umsetzung der Seite, schön übersichtlich und ohne viel Tamtam, die Bilder stehen eindeutig im Vordergrund.
Nehmt euch mal 5 Minuten Zeit und klickt euch mal durch die vielen sehr guten Bilder bei 500px.com, und wenn ihr nun auf den Geschmack gekommen seid, hier findet ihr mich bei 500px.com :)

SmugMug und Zenfolio – Zwei Elegante Alternativen zu Flickr

Der eine oder andere von euch hat vielleicht schon eine Alternative zu Flickr gesucht, wie ich. Obwohl eine 100% Alternative zu Flickr sind Zenfolio und Smugmug eigentlich nicht. Denn die Ausrichtung bzw. der Fokus ist nicht wie bei Flickr, das Kommentieren und die Communitie Funktionen, sondern eher die Bildpräsentation, der Bildruck, der Bildverkauf und das Backup.

Zenfolio und Smugmug haben es sich zum Ziel gesetzt, die Bilder in der bestmöglichen Qualität anzuzeigen. Um seine Hochgeladenen Bilder der Welt zu zeigen, bieten beide viele Professionelle Designs an, die sich auch im Layout bearbeiten lassen. Wer hier auf Elegante und Professionelle Themes steht und dem das einheitsweiss von Flickr zu wenig ist, sollte sich mal Zenfolio und Smugmug ansehen. Denn das Auge isst ja auch bei den Bildern mit.

  • Beide bieten das Hochladen einer Unlimierten Anzahl von Bildern an. Auch mit der Datensicherung ist man auf der sicheren Seite, denn beide haben dies in ihren Geschäftsbedingungen extra erwähnt.
  • Natürlich lassen sich auch einzelne Bilder oder auch ganze Alben mit einem Passwort schützen, um zum Beispiel nur Auserwählten diese Bilder zugänglich zu machen.
  • Zenfolio und Smugmug sind 100% Werbefrei.
  • Die Möglichkeiten seine Bilder auf Papier, T-Shirts, Kaffeetassen oder Leinwand zu bringen sind bei beiden Anbietern immens. Natürlich kann dies auch von Besuchern des eigenen Portfolio geordert werden. Auch lässt sich der Preis und dadurch die Gewinnspanne der Druckbaren Bilder Individuell anpassen.

Hier alle Funktionen die Zenfolio und Smugmug anbieten aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Wer bereit ist 40.- bis 150.- Dollar pro Jahr zu Investieren, bekommt mit Zenfolio und Smugmug eine Elegante und Professionelle Möglichkeit seine Bilder zu hosten. Wer genug hat von dem Einheitsbrei und nicht so großen Wert legt auf die Communitie Funktionen von Flickr, der sollte sich mal Zenfolio und Smugmug unbedingt genauer ansehen.

Zenfolio

zenfolio

Smugmug

smugmug