Ein Tag und Zehn Bilder

Ein Tag und Zehn Bilder, in Schwarzweiß mit viel Kontrast und noch mehr Spontanität. Mit Herz und intuitiven Halbwissen, gespeichert auf einem Medium und viele eingefangene Momente.

Für mich Abseits und ganz weit weg meiner anderen Fotografie. Loslassen, Sehen, Spüren, Einfangen und nicht stören. Den Moment im ganzen lassen. Sich dann wieder zurück ziehen und die festgehaltenen Momente sehen, spüren…

fotografie.


dogwalking

„Ein Tag und Zehn Bilder“ weiterlesen