Werbung, Kommentare und Fotoradar

Einige Interne Punkte, die ich Aktuell kurz ansprechen möchte:

  • Linkanfragen.
    Anfragen wegen eines Linktausches, beantworte ich generell nicht und finden hier auch nicht statt.
  • Anfragen wegen Werbung.
    Ich bin so frei und bestimme selbst, welche Werbung ich hier schalte. Wenn ich der Meinung bin, dass es von der Thematik nicht passt, oder mir die Firma nicht ganz suspekt oder nicht sympathisch ist. Lehne ich diese grundsätzlich ab. Emails mit keiner persönlichen Anrede werden von mir mit der Löschtaste bestätigt.
    Manche Firmen sollten vielleicht auch nachdenken was sie bei wem und wie anfragen, einige Fotografieblogs sind untereinander ausgezeichnet vernetzt-ja wir reden sogar miteinander 😉
  • Spam-Kommentare.
    Seit ein paar Wochen versuchen hier einige verstärkt, einen Link zu ihren Webseiten unterzubringen. Mit „Super das habe ja gesucht“ oder „Tolles Bild“ usw. Kommentaren, Links zu dubiosen Unterseiten, oder eben Keywords zu bekommen.
    Ein paar Worte noch zu den Kommentaren: In diesem privaten Fotografieblog steckt sehr viel Zeit und noch mehr Arbeit. Und ich sehe diesen Blog als mein Haus an, jeder ist hier Willkommen, und darf so lange bleiben, wie er will. Und ich lade jeden ein, sich durch Kommentare daran zu beteiligen. Deshalb gibt es hier auch Hausregeln, eine Regel davon ist, dass sich Gäste vernünftig benehmen.
    Anonyme Kommentare mit teilweise grotesken Beschimpfungen, oder Aggressiven nicht nachvollziehbaren Kommentare gegen gewisse Artikel von mir, sind nicht erwünscht und werden ebenfalls kommentarlos gelöscht.

    Ebenfalls nicht ganz klar ist mir, warum einzelne Personen meinen, es währe lustig, wenn sie ihren Frust wahllos in einem Kommentar hinrotzen. Nur weil das eine öffentlich zugängliche Webseite ist, heißt das nicht, das sich all die anderen Leser, die geistigen Ergüsse von frustrierten Menschen durchlesen möchten.-Hier gibt es auch schon online Fachforen dies sich mit solchen Problemen gerne auseinandersetzen.
    Hier wird ebenfalls die Löschtaste gedrückt. Ärgerlich hier, mein Persönlicher unnötiger Zeitaufwand damit.

  • Fotoradar.
    Ich werde wahrscheinlich das Design und die Bedienung optimieren. Die ausgezeichneten Zugriffszahlen und das positive Feedback sprechen dafür.
    Fast täglich kommen Anfragen und Vorschläge für Fotografie-Webseiten rein.

    • Die Aufnahme Kriterien sind ganz einfach: Regelmäßige deutschsprachige Artikel und das Hauptthema muss Fotografie sein.-Das war es schon.
    • Da ich mit Foto-Radar.de die deutschsprachige Fotografie Communitie übersichtlich abbilden möchte. Währe es hilfreich, wenn auch andere davon erfahren. Denn dadurch würde sich auch wieder die Anzahl der Webseiten erhöhen, die dort aufgelistet werden-somit ein Mehrwert für uns alle. Vielleicht könnte ja der eine oder andere doch mal einen kleinen Hinweis in seinem Blog über Fotoradar setzen-währe nett und ein gutes Karma.

Deutschsprachige Fotografieblogs – Gesucht und Gefunden

Nachdem Martin von Kwerfeldein wieder fragt: – Wo sind sie denn?-Deutschsprachige Fotografieblogs, antworte ich natürlich darauf mit einem lauten: „Na Hier“.
Und da der Martin halt der Martin ist, muss man natürlich immer gleich einige Fragen beantworten 😉 Und da ich sonst eh schon genug schreiben muss, beantworte ich diese Fragen wieder mal mit meinen Zeichenkünsten.

Nachdem Martin von Kwerfeldein wieder fragt: – Wo sind sie denn?-Deutschsprachige Fotografieblogs, antworte ich natürlich darauf mit einem lauten: „Na Hier“.
Und da der Martin halt der Martin ist, muss man natürlich immer gleich einige Fragen beantworten 😉 Und da ich sonst eh schon genug schreiben muss, beantworte ich diese Fragen wieder mal mit meinen Zeichenkünsten.


Weil ich Fotografie Liebe.
Was hat Dich dazu bewegt, über Fotografie zu bloggen?-Weil ich Fotografie Liebe.


Über welche Themen schreibst Du selbst am liebsten?-Siehe Bild ;)
Über welche Themen schreibst Du selbst am liebsten?-Siehe Bild ;)


Welche Artikel sind die wichtigsten Deines Blogs.-Artikel die meinen Lesern einen Mehrwert bringen.
Welche Artikel sind die wichtigsten Deines Blogs.-Artikel die meinen Lesern einen Mehrwert bringen.


Weisst Du schon, was die Leser Deines Blogs 2009 erwarten wird?-Mehr Artikel mit Mehrwert. :)
Weisst Du schon, was die Leser Deines Blogs 2009 erwarten wird?-Mehr Artikel mit Mehrwert. :)


Wieviele Artikel veröffentlichst Du im Schnitt pro Woche?-Sieben Artikel.
Wieviele Artikel veröffentlichst Du im Schnitt pro Woche?-Sieben Artikel.