Orange und Flexibler

Orange und Flexibler ist mein neues Theme. Es lässt mir immense Freiheiten bei der Gestaltung der Bilder und Texte. Es ist schlank und rank und ist zu 100% Gridbasierend (zu sehen mit SHIFT + ALT + G) und zb. bei der Archiv Seite.
Ist jetzt zwar nicht so wichtig, da ja eigentlich nur der Inhalt wichtig sein soll, aber für den Autor selbst ist es manchmal schon angenehmer wenn da eine gewisse Flexibilität vorhanden ist. Wie auch immer, reibt euch noch ein, zweimal die Augen, bis ihr euch daran gewöhnt habt. Und dann geht es schon wieder weiter mit der Fotografischen Welt.

Werbung, Kommentare und Fotoradar

Einige Interne Punkte, die ich Aktuell kurz ansprechen möchte:

  • Linkanfragen.
    Anfragen wegen eines Linktausches, beantworte ich generell nicht und finden hier auch nicht statt.
  • Anfragen wegen Werbung.
    Ich bin so frei und bestimme selbst, welche Werbung ich hier schalte. Wenn ich der Meinung bin, dass es von der Thematik nicht passt, oder mir die Firma nicht ganz suspekt oder nicht sympathisch ist. Lehne ich diese grundsätzlich ab. Emails mit keiner persönlichen Anrede werden von mir mit der Löschtaste bestätigt.
    Manche Firmen sollten vielleicht auch nachdenken was sie bei wem und wie anfragen, einige Fotografieblogs sind untereinander ausgezeichnet vernetzt-ja wir reden sogar miteinander 😉
  • Spam-Kommentare.
    Seit ein paar Wochen versuchen hier einige verstärkt, einen Link zu ihren Webseiten unterzubringen. Mit „Super das habe ja gesucht“ oder „Tolles Bild“ usw. Kommentaren, Links zu dubiosen Unterseiten, oder eben Keywords zu bekommen.
    Ein paar Worte noch zu den Kommentaren: In diesem privaten Fotografieblog steckt sehr viel Zeit und noch mehr Arbeit. Und ich sehe diesen Blog als mein Haus an, jeder ist hier Willkommen, und darf so lange bleiben, wie er will. Und ich lade jeden ein, sich durch Kommentare daran zu beteiligen. Deshalb gibt es hier auch Hausregeln, eine Regel davon ist, dass sich Gäste vernünftig benehmen.
    Anonyme Kommentare mit teilweise grotesken Beschimpfungen, oder Aggressiven nicht nachvollziehbaren Kommentare gegen gewisse Artikel von mir, sind nicht erwünscht und werden ebenfalls kommentarlos gelöscht.

    Ebenfalls nicht ganz klar ist mir, warum einzelne Personen meinen, es währe lustig, wenn sie ihren Frust wahllos in einem Kommentar hinrotzen. Nur weil das eine öffentlich zugängliche Webseite ist, heißt das nicht, das sich all die anderen Leser, die geistigen Ergüsse von frustrierten Menschen durchlesen möchten.-Hier gibt es auch schon online Fachforen dies sich mit solchen Problemen gerne auseinandersetzen.
    Hier wird ebenfalls die Löschtaste gedrückt. Ärgerlich hier, mein Persönlicher unnötiger Zeitaufwand damit.

  • Fotoradar.
    Ich werde wahrscheinlich das Design und die Bedienung optimieren. Die ausgezeichneten Zugriffszahlen und das positive Feedback sprechen dafür.
    Fast täglich kommen Anfragen und Vorschläge für Fotografie-Webseiten rein.

    • Die Aufnahme Kriterien sind ganz einfach: Regelmäßige deutschsprachige Artikel und das Hauptthema muss Fotografie sein.-Das war es schon.
    • Da ich mit Foto-Radar.de die deutschsprachige Fotografie Communitie übersichtlich abbilden möchte. Währe es hilfreich, wenn auch andere davon erfahren. Denn dadurch würde sich auch wieder die Anzahl der Webseiten erhöhen, die dort aufgelistet werden-somit ein Mehrwert für uns alle. Vielleicht könnte ja der eine oder andere doch mal einen kleinen Hinweis in seinem Blog über Fotoradar setzen-währe nett und ein gutes Karma.

2009

Jahreswechsel, das Internet geht über mit „Rückblick 2009“ Artikel. Keine Sorge ich verschone euch mit solch einen Rückblick. Ich habe kein bestes Bild 2009 und auch keine Lieblingsartikel. Alle Bilder und alle Artikel haben irgendwie ihre Berechtigung, sie haben halt genau in diese Zeit, wo sie fotografiert worden sind, hinein gepasst.
Zoomyboy.com ist mir sehr ans Herz gewachsen, dieser Fotografieblog hat sich immerhin entwickelt, das ist ja schon mal was. Abseits von Besucherzahlen, Reichweiten und sonstigen Vergleichen, ist 2009 etwas durch diesen Fotografieblog passiert, ich habe viele Fotobegeisterte Menschen kennengelernt. Manche nur Online und manche sogar bei einem richtigen Treffen.

Nun aber genug, sonst wird es ja wirklich ein Jahresrückblick 😉 Ich möchte das Jahr 2009 auf diesem Fotografieblog mit einem kurzen Text, von dem Fotografen Jim Brandenburg aus seinem Buch „Bruder Wolf“, abschließen:

„Wölfe bringen uns unserem historischen Selbst wieder näher. Wie die geistige Gesundheit davon abhängt, sein wahres Ich zu akzeptieren, so hängt die seelische Gesundheit davon ab, diesem wahren Ich seine Freiheit einzuräumen.“

In diesem Sinne, einen guten Rutsch in das neue Jahr und wir sehen und lesen uns hoffentlich, hier wieder.

2 Jahre-Zoomyboy.com hat Geburtstag

zoomyboyAm 25.11.2007 ist auf Zoomyboy.com der erste Artikel erschienen. Damals hatte ich genau so wenig Plan, wie heute wo und wie sich dieser Fotografieblog hinbewegt oder eben entwickelt.
Aber ist das überhaupt so wichtig, einen Plan für etwas zu haben, das einem einfach Spaß macht? Mir macht es einfach Spaß, über Fotografie zu reden, meine kleinen Erfahrungen weiter zu geben, hin und wieder zu Polarisieren und dadurch etwas Würze in die Sache zu bringen.
Und wie es nunmal so ist in den unendlichen Weiten des WWW, lernte ich natürlich auch viele andere Fotobegeisterte in diesen zwei Jahren kennen. Manche davon sind sogar Wiederholungsbesucher geworden, und bereichern mit ihren Erfahrungen und Meinungen (2313 Kommentare), meine Artikel ungemein.

Damals im November 2007, hätte ich mir nicht gedacht das sich Zoomboy so gut entwickelt, die Besucherzahlen steigen stetig, und noch viel wichtiger, die Menschen da draußen haben teilweise durch die Informationen die sie hier bei mir finden (480 Artikel), einen Mehrwert.

Nun ja liebe Freunde, Bekannte, und Nachbarn, auf ein Neues und lasst uns weiter gemeinsam auf die Reise nach Kopfabenteuern gehen. Und wer mal bei Google nach Zoomyboy sucht, der sieht auch das große Thema in diesem Fotografieblog: „Fotografie mit allem, was dazugehört“.

In diesem Sinne, wir lesen uns
euer zoomyboy

Dies und Das und eine Umfrage

Dieser Digital Fotografie Blog hat sich speziell seit dem letzten Jahr doch etwas verändert. Ich merke selbst das Zoomyboy.com gewisse Typen an Lesern anzieht, die Kommentare und das Feedback das ich an Mails bekomme zeigt mir, welche Artikel bzw. Themen gerne oder eben gar nicht gelesen werden.
Natürlich werden hier immer wieder meine Bilder gezeigt, denn es bleibt doch auch irgendwie ein Persönlicher Fotografieblog.

Zum Persönlichen noch einige Worte: Ich kann mich drehen und wenden wie ich will, auch wenn ich gerne dem einen oder anderen bei einem Problem helfen möchte, ich kann nicht über Themen schreiben oder berichten über die ich einfach keine Ahnung habe. Sicher ich könnte mit einigen Recherche-Stunden einen Artikel Konstruieren, und mich dann als Allwissender Fotograf ausgeben, aber das bin ich nicht! Und ehrlich gesagt, solche Typen gehen mir doch selber auch auf die Nerven. Und selbstverständlich werde ich hier, auch immer wieder bei gewissen Themen nach der Devise „Frei Schnauze“ schreiben, denn dieser Blog lebt auch auf seine Art, er Atmet und er lässt sich auch zu einigen Themen halt hinreißen.

Wenn zb. hier auf Zoomyboy Typen lesen, die Fotografie ein- und ausatmen, bringt es doch Herzlich wenig, wenn ich einen Artikel über dir richtige Belichtung schreibe. Und genau so wenig, bringt es aber etwas, wenn ich hier ein Photoshop Tutorial raus knalle, bei dem ein Anfänger, der vielleicht gerade mal entdeckt hat wie man eine Ebene dupliziert, mit den Ohren schlackert. Und Sinnlos währe meiner Meinung nach auch ein HowTo mit Photoshop Plugins (die zusammen mal locker € 2000.- kosten!), denn nicht jeder kann oder will sich das leisten.

Deshalb habe ich mir gedacht ich mache mal eine kleine Umfrage, um einige Themen zu überdenken bzw. einfach weg zu lassen.

[poll id=“2″]
„Dies und Das und eine Umfrage“ weiterlesen

Zoomyboy Update-Fotografie Videos und Bildergalerien

In den letzten Tagen habe ich einige Seiten hier ein Update verpasst:

Fotografie Videos.

Da ich ja nun schon einige Videos aufgenommen habe, habe ich diese nun unter eigenen Videokategorien geordnet. Jetzt ist möglich ohne das man extra auf zb. Vimeo gehen muss um sich alle Videos anschauen zu können, die Videos kann man sich nun auch hier auf zoomyboy anschauen.

Bildergalerien.

Auch bei den Bildergalerien habe ich etwas aufgeräumt. Hier gibt es nun eine Landschaft Bilder Galerie, Nah und Makro Bilder Galerie und eine Hundefotografie Bilder Galerie.