Kommentare 6

Bewege dich in der Fotografie

Ich denke besser kann man es nicht erklären, als in diesem Video. Kurz und Knackig wird gezeigt was es mit den verschiedenen Perspektiven, Brennweiten und der Entfernung zum Motiv in der Fotografie auf sich hat.

Nicht nur vor der Glotze sitzen und sein Bild Tot-Photoshopen sondern mal das Motiv in verschiedenen Perspektiven und Brennweiten beobachten. Wie wirkt das Bild wenn der Vordergrund mehr betont wird und wie wenn nun den Standort verändert und etwas mehr Telebrennweite verwendet wird. Das ist Fotografie!

6 Kommentare

  1. Pingback: picstah – Fotografie Blog » Grundlagen der Fotografie: Einfluss der Brennweite auf Perspektive und Gestaltung

  2. Stefan Fischer

    …und wieder stell ich mir mit schamrotem Kopf die Frage:

    “Warum fällt mir sowas grundlegend Einfaches denn gefälligst nicht selber auf?”

    Hauptsache ist, dass ich wieder was gelernt hab!

    Danke Manfred

Schreibe eine Antwort