Bokeh Vergleich von ein paar 50mm Objektive

Bei einem kleinen Vergleich habe ich heute mal das Bokeh bei Offenblende von einigen alten manuellen und sehr beliebten, 50mm Objektiven verglichen. Und zwar das Olympus OM Zuiko 50mm 1.8, Minolta MD 50mm 1.7, Volna 9 50mm 2.8 Macro und das Helios (44-3) 55mm 2.0.
Vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen auch, denn gerade die oben genannten sind da sehr beliebt. Wenn ich das Bokeh vergleiche hat für mich, überraschenderweise das Olympus die Nase vorne, sehr harmonische Unschärfe und nebenbei hat es eine gute Grundschärfe! Hier das Vergleichsbild (am rechter Mausklick und Link in neuem Tab öffnen).

Preislich liegen diese Objektive von ca. 50.- bis 100.- (das Volna 9 ist teurer, weil es ein echtes Makroobjektiv ist, bei ca. 150.- bis 250.-)

Und hier noch ein Bild das ich mit dem Olympus OM Zuiko 50mm 1.8, bei Blende 1.8 fotografiert habe:

Little Snowman

4 Gedanken zu „Bokeh Vergleich von ein paar 50mm Objektive“

  1. Sind die alle bei der gleichen Öffnung entstanden oder alle bei Offenblende?

    Jedenfalls ist das Volna offensichtlich das weichste Bokeh, das des Minoltas in meinen Augen das ruhigste und damit Best of the Rest.

    PS: Was ist aus Deinem Meola-Theme geworden? 😉

    1. Die Bilder sind alle bei Offenblende entstanden. Das ist ja das tolle, jeder kann sich so seinen Favoriten suchen. Bei mir ist es das Olympus, aber mit den anderen macht auch nichts falsch.

      ps: Es war wieder einmal Zeit für einen Tapetenwechsel :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *