Murphy’s Law um 6:50 Uhr

7:50 Uhr

In den letzten Wochen ist es mir öfters passiert, das ich bei meinem täglichen und Morgendlichen (meistens um ca. 6:45 Uhr) Hundegassiegehausflug, einen wunderschönen Sonnenaufgang sehen konnte. Und fast immer hatte ich meine Ricoh GXR nicht dabei, und wenn ich sie dann dabei hatte, war der Sonnenaufgang eher bescheiden bzw. Uninteressant! Also im Prinzip so eine klassische „Murphy’s Law“ Geschichte.

Und heute hat es endlich geklappt. Als ich so ziemlich ferngesteuert und elegant wie eine Raubkatze mit der Hundeleine (und dem Hund) um die Ecke biege, bietet sich mir dieser Anblick:

(klick auf das bild macht groß)

6:50 Uhr
6:50 Uhr

Ich und Hund gestoppt und die GXR mit f3.5, 1/30 Sek und ISO 3200 in Anschlag gebracht noch kurz scharf gestellt und noch schnell einen kurzen Blick auf die digitale Ausrichthilfe für den geraden Horizont und dann extrem präzise den Auslöser durchgedrückt – Zack-Bild im Kasten.

Manchmal muss man in der Fotografie auch Glück haben!


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0090481/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

13 Gedanken zu „Murphy’s Law um 6:50 Uhr“

    1. Das Blitzbild ist geil! Gibts eigentlich irgendwelche Tipps, wie man sowas schafft? Einfach nur auf Burst und volles Feuer drauf? Oder kann man irgendwie erkennen wo der nächste Blitz einschlägt und wann?

      1. cam auf stativ, ausrichten wo man meint wo der blitz einschlaegt (das ist das schwierigste 😉 manuel scharfstellen (unendlich oder lichter von ortschaft) , blende bis f8, ISO 100/200, bulb und fernausloeser, belichten und offen halten….. nach blitzeinschlag (oder 15-60 sekunden) belichtung beenden…. und gleich wieder ausloesen, weil der blitz of einschlaegt wenn die cam nicht belichtet (ein weiteres law of Murphy)….dies wiederholen bis das gewitter vorbei ist…. fertig

        gestern aus 50 aufnahmen 10 mit blitz drauf

        1. Verstehe. Ich hab mich immer hingestellt und versucht zu erahnen, wann er wohl einschlagen wird und dann im Burst-Modus volle Kanone drauf gehalten. War natürlich nie etwas.

          Aber im Bulb-Modus, das macht Sinn :-)
          Danke!

          Noch eine Frage… wann genau stellt man auf unendlich scharf? Ich verwende gern mein Canon 50 mm 1.8 und da gibt es leider keine Markierung. Bei meinem Sigma seh ich diese liegende 8.

          1. beim Canon 50 mm 1.8 von vorne gesehen komplett im uhrzeigersinn drehen. aber zu sicherheit mal pruefen ob damit in der ferne alles scharf ist , darum am besten (hoffe du hast live-view) mit 10x vergroesserung was anvisieren. oder nen probeschuss machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *