Bilder hörbar machen mit Photosounder

photosounder

Jedes Bild hat seinen ganz eigenen Sound! Mit der Software Photosounder ist es möglich jedem Bild, eben diesen Sound zu entlocken und hörbar zu machen. Extrem Freaky das ganze, aber seht selbst:


Auf der Webseite gibt es auch eine Demoversion zum testen. Also versucht es einmal selbst und hört was eure Bilder zu sagen haben.

7 Gedanken zu „Bilder hörbar machen mit Photosounder“

  1. Freaky! Du hast es schon richtig bezeichnet :-)
    Ein völlig neuer Weg, um Sounds zu erzeugen. Ich bin kein Musiker, aber eröffnet diese Methode nicht Möglichkeiten der Klangerzeugung, die es bis dato nicht gab?

    Interessant wäre auch der umgekehrte Weg: Man nehme ein bestimmtes Musikstück, und schaue nach, welches Bild es ergibt. Ob das Rückschlüsse auf den Künstler zulässt?? :-)

  2. was es nicht alles gibt….. lade es zwecks der gaudi mal runter.
    aber egal welches ergebnis, kaufen werde ich das nicht.

    danke fuers aufstoebern der kuriositaet

  3. Bei manchen passt der Klang super zum Foto. V.a. bei den abstrakteren Aufnahmen. Am Anfang des Videos kommt das meiner Meinung nach überhaupt nicht zusammen… aber dann. „Freaky“ ist das richtige Wort.

    1. Nettes Video. Ich habe ja auch kurz die Demo getestet. Bei mir klang das aber eher Verhalten bzw. fade. Kann natürlich auch sein, das meine Bilder nichts mehr zum Erzählen haben, weil sie schon bei der Aufnahme geredet haben wie verrückt! 😉

  4. hab die demo runtergeladen komme aber nicht zum spielen, aber das video zeigt dass man (am besten harte) kontraste braucht und diagonale(n) die den ton und die lautstaerke bestimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *