Lens Band-Der Zoomstopper

Lens Band

Ihr kennt das Problem vielleicht. Bei einigen Zoomobjektiven speziell bei den Superzooms kann es sein das sich durch das Eigengewicht, der Zoombereich selbstständig verstellt, wenn man die Kamera zb. nach unten hält.
Dieses Problem entgegenwirken soll das Lens-Band, dieser Gummiring wird dann über den Zoomring gestülpt und dann an einer Seite über das Objektiv gegeben. Fertig!

Lens Band

Ob das jetzt wirklich notwendig ist oder nicht? Ich lass es mal so stehen, war nur überrascht, für was es nicht alles schon ein extra Zubehör gibt?!


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0090481/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

11 Gedanken zu „Lens Band-Der Zoomstopper“

  1. Jo.
    Das sogenannte „Lenscreeping“ nervt vor allem bei Suppenzooms teilweise gewaltig.
    Mein Sigma hat dafür extra einen „Lock“-Schieber, der das Zoom in Weitwinkelstellung arretiert.

    1. Wobei es bei dem Gadget nicht um das „lock“ zum Transport geht sondern darum das Objektiv in allen Stellungen während des Fotografieren, beispielsweise gen Himmel oder Erde zu blockieren.

      Aber hierzu benötigt man nicht dieses spezielle Band, dickere Haushalt oder Haargummis funktionieren genauso. Hinzu kommt das es solche Bänder wie im Foto auch als Arm-Bänder gibt und wahrscheinlich preiswerter als $4.99!

  2. Wenn man mit Zoom-Objektiven nicht nach oben oder unten fotografieren kann, weil sich diese dann durch das Eigengewicht verstellen, ist das eigentlich ein Fehldesign. So ein Gummiband ist dann eine ziemliche Krücke.

    Auf solche Details wird in Objektivtests leider kaum Wert gelegt. Lieber werden zig MTF50-Diagramme „aus dem Labor“ zum Auflösungsvermögen gezeigt. Dabei haben 99 Prozent der Leser dieser Tests keinen Schimmer, was MTF50 eigentlich bedeutet und aussagt.

    1. hallo Guido, im Prinzip stimme ich dir zu.
      Ich bin leider noch „Anfänger“ und deshalb meine Frage:
      Was bedeutet „MTF50“. und schon mal danke für die antwort.

  3. Es ist gerade wieder Spargelzeit und meist werden die Spargelbunde mit Gummis zusammengehalten die mindestens 1cm breit sind. Die duerften dafuer genauso gut sein. Ich hab nur Festbrennweiten und von daher das beschriebene Problem nicht. Eine Handvoll dieser „Spargelgummis“ habe ich aber immer in meiner Fototasche. Manchmal sind die sehr nuetzlich.

  4. Irgendwie kommt mir diese Art von Gummiband bekannt vor!?
    Ach ja! – Vor circa 2 Jahren waren die doch mal voll im Trend und jeder hatte so ein olles Gummi um das Handgelenk, auf dem dann meistens auch noch irgendetwas Sinnvolles/Sinnfreies drauf stand …

    Die haben da glaube ich irgendwas zwischen 50 Cent und 2 Euro gekostet.
    Habe davon noch mehrere zu Hause und können dann auch bei mir für 4,99€ erworben werden.

    In meinen Augen ein Gadget, was kein Mensch braucht. Zumindest nicht zu dem Preis!

    LG Jan

    1. lieber Jan, Du hast wohl noch nie mit einem Superzoom wie Sigma oder Nikkor 18-200mm vom Stativ aus in der Nacht Kirchentürme u.Ä. fotografiert oder?Sonst würdest Du für j e d e Hilfe die Zoomcreeping bei
      s.schräg gestelltem Objektiv verhindert, dankbar sein…
      Grüsse Bertl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *