Neue Kleider

zoomyboy_logo

Da mir so etwas keine Ruhe lässt, habe ich mich in den letzten Tagen hingesetzt und mir selbst ein Design erstellt. (mit der Unterstützung vom Blanktheme Thematic)
Gut da ist es!
Solange ich keine bessere Lösung (Designer, Coder usw) gefunden habe, werde ich (hoffentlich ;)) bei diesem Theme bleiben!
Solltet ihr noch irgendwo Fehler finden, gebt mir doch bitte bescheid.

Nun aber genug von diesem Geschwafel und zurück zur Fotografie…


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0090481/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

23 Gedanken zu „Neue Kleider“

  1. Zoomyboy ist seit ein paar Tagen ganz neu in meinem RSS Reader. Ich muss aber sagen, dass ich dein altes Design wesentlich schöner und professioneller fand (nicht böse gemeint).

        1. P.S.: Ich kann aber vollkommen nachvollziehen, dass dir Layouts ziemlich schnell auf den Zeiger gehen. Geht mir nämlich ähnlich. Wenn man sich täglich damit beschäftigt, weil man einfach gewährleisten muss, dass es läuft und Inhalt drauf kommt, dann sieht man sich selbst schnell satt.

  2. Sieht doch frisch und aufgeräumt aus. Und ist garantiert nicht für das Ende aller Tage gedacht. Nicht aus der Ruhe bringen lassen. Ist ja auch nur die Hülle, Inhalt zählt mehr. :-)

  3. naja, was soll ich sagen, die Schrift gefällt mir nicht…
    Kannst Du vielleicht mal über Verdana/Helvetica nachdenken und das Rot in den Headlines gegen eine gefälligere Farbe tauschen?

    Ich meine, klar, über GEschmack kann man nicht streiten – oder – über Geschmack kann man trefflich streiten.

    jm2c

    Gerhard

  4. Du bist unglaublich 😀
    Bei dir kann man wirklich sagen, dass du deine Themes wie die Unterhosen wechselst 😉
    Wenn du dein Design mal gefunden hast, helf ich dir wie gesagt gerne beim erstellen.
    Man sollte schon Wetten abschließen, wann das nächste kommt 😛

  5. Hallo,
    also mir will das neue Design garnicht zusagen. Es wirkt irgendwie total durcheinander und so überhaupt nicht aufgeräumt. Jedenfalls auf mich nicht und aufgeräumt sollte es ja ursprünglich sein, oder?
    Das Menu am TOP sehe ich kaum. Schwarzer Grund, weiße Schrift und der komplette Rest des Blogs auch weiß…
    Irgendwie fehlen mir bei dem Design klare Abgrenzungen… (außer bei den Kommentaren. Das Gelbe fällt auf jeden Fall auf) und zum Rot… ähm Ich, für meinen Teil, finde es zu grell und zu hervorstechend…
    Die Schriftart ist irgendwie auch komisch…

    Soll nicht böse, sondern als gut gemeinte Kritik zu verstehen sein :-) Deine Artikel haben noch hohe Priorität im RSS Reader auf dem iPad 😉

    Gruß
    Seb

  6. Nun, der eine oder andere hat ja bereits etwas gesagt – aber irgendwie fühle ich mich auch noch einmal berufen (sorry). Mir gefällt’s nämlich auch nicht. Finde das Theme sehr unaufgeräumt, unübersichtlich. Dein letztes hatte klare Strukturen, die dieses vermissen lässt. Du wirfst Designstile durcheinander, die Schriften passen irgendwie nicht, die Boxen im Footer sowie in der Sidebar sind ebenfalls ein Bruch.

    Verzeih meine pauschale Kritik, aber ich habe von Designkriterien keine tiefer schürfende Ahnung, bin selber Autodidakt, der für sein eigenes Theme via trial&error knapp zwei Wochen gebraucht hat. Für mich stellt dies weniger ein Problem dar, da ich ohnehin meist via RSS lese. Nur für Erstleser schwierig, diese müssen dann erst durch Content überzeugt werden.

    Trotzdem: Vielleicht überlegst Du Deine Entscheidung noch einmal. Es gibt es zu viele gute Themes for free da draußen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *