Krokuss im März

Der Frühling naht mit großen Schritten, die Stadtgärtner waren in Wien fleißig und nun blüht der Krokuss in den Parks. Heute habe ich meine Mittagspause genutzt und bin diesen Pflanzen bei einem klassischen Gegenlicht etwas auf den Pelz gerückt.
An diesen Bildern sieht man meiner Meinung auch sehr schön, das eine moderne Digitalkamera (Canon 60D) und ein 35 Jahre altes Makroobobjektiv (Minolta MD 100mm 4.0) wunderbar miteinander harmonieren können.

Alle Bilder mit Offenblende 4 und ohne künstliche Zusatzstoffe.

krokuss im märz




krokuss im märz 2




krokuss im märz 3




krokuss im märz 4




krokuss im märz 5




krokuss im märz 6



14 Gedanken zu „Krokuss im März“

  1. Moin, durch die wunderbaren Farben und das tolle Bokeh sehen die Bilder teilweise aus wie gemalt.
    Eine tolle Serie haste da geschossen! Daumen hoch.
    Gruss Alex

  2. Btw…
    Was Bitte ist ein Bokeh ? Ist es die neue Rechtschreibung für das alte Bouquet oder doch etwas ganz anderes?
    Bin Anfänger in Sachen Fotografie und muss mich noch einfinden.

    Aber die Bilder sind wirklich Erstklassik !
    Obwohl, ich hätte die Objekte mit einem Durchlicht..dingends…etwas abgeschattet um mehr Farbdetails zu bekommen.
    Das harte Licht zerstört leider den feinen Farbverlauf von den Blütenspitzen zum Kelch hin sehr.

    Weiter so !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *