Kommentare 4

Weingarten im Herbst

Der Herbst ist die einzige Jahreszeit, wo ich mehr Landschaftsaufnahmen mache wie Makroaufnahmen. Denn diese wunderbaren Farben an den Bäumen und Sträuchern muss man einfach fotografieren.
Gestern habe ich eine kleine spontane Tour durch die herbstlichen mit Farbtupfern versehenen Weingärten am Neusiedler See gemacht.

weingarten im herbst




weingarten im herbst 2





weingarten im herbst 3




4 Kommentare

  1. Deine spontane Tour zum Neusiedler See hat sich gelohnt. Herrlich anzuschaun diese Herbstfarben.
    Bild 2 gefällt mir am Besten, vielleicht wegen den diagonal duchs Bild verlaufenden Rebstöcken und
    den etwas kräftigeren Farben des Waldes im Hintergrund.

    Ein schönes Wochenende!

  2. Die Farben ja, sind sehr eigen, habe hier bei der Bearbeitung sehr wenig gemacht. Vielleicht kommen die Farben auch so anders rüber, weil ich schon ziemlich spät dran war. Denn bei ISO 200 und Blende 8 war ich schon bei 5 Sekunden Belichtungszeit!

  3. WojciechPischinger

    Manfred,meiner bescheidener Meinung nach,siehen die Herbstfarben in unseren geografischen Breiten ungefähr so aus wie eben DU sie darstellst.Übrigens-in wenigen Tagen haben wir noch etwas mehr farbe in der Natur… hoffentlich spielt das Wetter mit-der Wienerwald wartet!!
    Schöne grüsse
    Bertl

  4. Also ich muss dir ganz ehrlich sagen: Deine Makros sind zum fingerabschlecken, aber deine Landschaftsaufnahmen geben mir irgendwie überhaupt nichts.
    Manche Bereiche sind zu hell geraten, der Hintergrund wirkt diesig und die allgemeine Schärfe ist auch nicht so der Bringer. Schnitttechnisch würde ich noch darauf achten, dass links und rechts am Bidlrand (sofern möglich) keine Äste oder Stauden ins Bild reinstehen.

Schreibe eine Antwort