Must Have Makroobjektiv-Tamron SP 90mm 2.5

Seit ca. 6 Monaten benutze ich sehr intensiv und gerne das manuelle Tamron SP 90mm 2.5 Objektiv in der Makrofotografie. Es ist in dieser Zeit zu meinem Brot und Butter Objektiv geworden. Nach ein paar Tausend Makrobildern mit dem Tamron SP 90mm, dachte ich mir, ich gebe mal ein kleines Feedback zu diesem Objektiv.

Tamron SP 90mm 2.5 Makroobjektiv

Das Tamron SP 90mm 2.5 Makroobjektiv ist wohl eines der meist unterschätzten manuellen Makroobjektive die es gibt. Die Schärfe und der Mikrokontrast ist trotz des Alters dieser Optischen Rechnung, noch immer ausgezeichnet.

Das Scharfstellen geht butterweich, die Verarbeitung ist meiner Meinung nach sehr gut. Am Anfang als ich begann mit diesem Makroobjektiv zu fotografieren, dachte ich mir noch das, das Bokeh für ein Makroobjektiv im Großen und Ganzen in Ordnung ist. Nun nach aber nach einigen Monaten muss ich aber sagen: Das Bokeh des Tamron SP 90mm 2.5 ist der Hammer. Dieser gleichmäßige Unschärfe/Schärfeverlauf mit diesem fast schon malerisch wirkendem Spiel der Farben und Formen ist einfach unglaublich. Hier ein paar Beispiele:

Bokeh Bespiel 1
Bokeh Beispiel 2
Bokeh Beispiel 3
Ich kann für das manuelle Tamron SP 90mm 2.5 Makroobjektiv nur eine Empfehlung aussprechen. Wer sich was Gutes tun will und gerne mal in die Makrofotografie hinein schnuppern möchte sollte sich unbedingt dieses Objektiv genauer ansehen. Dieses Makroobjektiv wird zu Zeit am Gebrauchtmarkt von € 100.- bis ca. € 150.- gehandelt. Es gibt zurzeit kein anderes Makroobjektiv in dieser Preisklasse, das optisch und vom Bokeh her, an das Tamron SP 90mm 2.5 heranreicht.

Wenn man bedenkt, das man um diese Summe, nur ein popeliges 50mm 1.8 Autofokusobjektiv bekommt, die zwar abgeblendet optisch nicht schlecht sind, aber von der Verarbeitung her eigentlich nur ein zusammen geklebtes Joghurtbecher ist. Dagegen ist das 90er von Tamron haptisch und optisch eine andere Welt.

Ich kann euch nur sagen: Kauft euch dieses objektiv-fotografiert damit- und staunt-was so ein altes manuelles Makroobjektiv so alles drauf hat.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0090481/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

6 Gedanken zu „Must Have Makroobjektiv-Tamron SP 90mm 2.5“

  1. Leider sind die Gebrauchtpreise wiedermal auf dem Weg nach oben. Und so oft läuft einem dann ein bestimmtes, gesuchtes auch nicht über den Weg…
    Hat jemand eine Ahnung wie sich das SP 90/2.8 schlägt?

  2. Hallo, ich habe auch noch mein uraltes manuelles 90mm 2.5 Macro der Marke Elicar. Das 1:1 Macro habe ich mir vor ca. 15 Jahren zu meiner gebrauchten Nikon F3 gekauft. Die Abbildungsleistung ist einfach super. Ich benutze es immer noch gerne an der D200 über eine eigene Aufnahmekonfiguration.
    Gruß, Reiner

  3. mit dem älteren modell kenne ich mich leider nicht aus, ich arbeite mit dem di 90mmm 1:2.8 und das ist schon erstklassig.
    ich bin froh, das ich mich für ein tamron entschieden habe.
    mit deinem artikel hast du meine neugier geweckt, ich werde meine augen aufhalten, vielleicht kann ich irgendwo ein schnäppchen machen.

    lg appel

  4. woow, das 2. ist der hammer. der schmetterling sieht schon besonders aus und passt farblich super in diese blütenpracht. ich mag solche ansichten lieber als bei dem ersten nur so ein miniausschnitt schärfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *