8 Gedanken zu „Novoflex Minipod-das Mini Makrostativ“

  1. Ein guter Bericht über das Novoflex-Stativ! Ich überlege selbst schon eine zeitlag, ob ich mir dieses MiniPod oder vielleicht doch das BasicBall-Stativ kaufe.
    Das MiniPod ist mit Sicherheit flexibler und schneller zu verstellen. Das BasicBall ist dagegen vermutlich ein bisschen stabiler.

    Wie ist das beim MiniPod, wenn Du die Beine um 90° abspreizt? Federt das Stativ dann nicht nach unten durch?

    Aber alles in allem: Novoflex ist klasse! Bei den Preisen tut zwar jeder Kauf ein bisschen weh, aber dafür ist die Qualität unschlagbar.

    Erwähnen sollte man vielleicht noch, dass man auch auf der Novoflex-Homepage direkt und versandkostenfrei einkaufen kann.

  2. @Thomas, wenn es mit voller Kraft belastet wird, ja dann geht es natürlich etwas nach unten, aber nachfedern würde ich nicht sagen.
    Ich habe das mit dem 200er Nikon getestet, ist alles im grünen Bereich.

  3. Super, wie der Zufall es will suche ich seit Wochen ein gutes Ministativ.
    Da kommt mir dein Artikel gerade recht, und es ist auch schon gekauft! 😀

    1. @Krissie, die Beine sind an einem kleinen Kugelkopf befestigt, dadurch können diese extrem flexibel verstellt werden, so kannst du fast jede Bodenunebenheit ausgleichen, kein Problem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *