Velbon Cube-das schnellste Ministativ

Das Velbon Cube ist wohl eines der am schnellsten zu öffnenden Ministative der Welt. Bei einer maximalen Tragkraft von ca. 400g, ist es eher für Kompaktkameras oder noch besser für Zubehör geeignet. Das Cube von Velbon hat einen integrierten Stativkopf, der sich durch ein einfaches Zusammendrücken lösen und dadurch bewegen lässt. Die maximale Höhe ist 940mm und zusammen geschoben von 240mm. Damit passt es dann auch in die Fototasche.

velbon cube ministativ

Bei solchen Ministativen sehe ich den Verwendungszweck eher beim Halten von Fotozubehör, wie einen kleinen Blitz, oder kleinen Reflektoren oder als kleines Tischstativ. Was bei diesen kleinen Tischstativen immer gefällt ist, mit welchen Lösungsansätzen hier die Hersteller ran gehen. Solch ein Mut würden den Herstellern von großen Stativen, Manfrotto, Gitzo, auch manchmal gut tun!

Das Velbon Cube, kostet ca. € 75.-, konnte es bis jetzt aber nur in Japan finden.


hersteller: link

3 Gedanken zu „Velbon Cube-das schnellste Ministativ“

  1. na,das teil kostet ja fast mehr als die taschenknipse die man draufschrauben kann.

    ich passe da mal, da man auch ein billigstativ fuer unter 20 Euro verwenden kann (ok, das ist nicht so klein aber wenn man es fuer zubehoer verwendet ist das auch egal) und fuer ne kleine kompakte gibt es auch andere kleine stative (guenstiger)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *