Kommentare 6

Die Clik Elite Fotorucksäcke-Stativersatz und Tragewunder

Die Rucksäcke von Clik Elite gehören für mich wieder einmal in die Kategorie “Durchdachtes Fotozubehör”. Ich persönlich finde ja solches Fotozubehör, das mehrere Funktion hat, als sehr nützlich und ich mag solche Dinge.
Clik Elite hat sich bei seinen Fotorucksäcken gedacht, dass diese doch auch einen mehrfach nutzen haben könnten. Also haben sie das Clikstand System erfunden. Im Prinzip ist, das ein leichtes Gestell das am Fotorucksack angebracht wird. Diese Ausgeklügelte Gestell hat auch eine Vorrichtung, damit der Rucksack dann von alleine stehen bleibt.

Und jetzt kommt es, an dem Gestell selber, das ausziehbar ist, lässt sich ein Kugelkopf und sonstiges Fotozubehör bombenfest befestigen. Zb. ein Schirm für die Porträtfotografen, oder sogar ein Blitzsystem, oder eben eine Kamera mit Objektiv! Oder als Alternative für das Einbeinstativ für den Sportfotografen. Natürlich lässt sich das Clikstand System vom Rucksack problemlos wieder entfernen.

Die Rucksäcke selbst sind sehr Gut verarbeitet und haben wohl eines der besten Tragesysteme für den Rücken, das es zurzeit am Markt gibt.

Der Clik Elite: Pro Elite + ClikStand

clik elite clikStand tragesystem


clik elite proelite


clik elite clikstand frame


clik elite clikstand 2


clik elite clikstand 1

Der Clik Elite: BodyLink

Der BodyLink ist ein kleiner Fotorucksack, der am Rücken oder auch vorne an der Brust getragen werden kann. Das Besondere am BodyLink von Clik Elite ist wieder ein Gestell, das am Rucksack befestigt ist.

Dieses lässt sich auch etwas nach oben ziehen, darauf kann man zb. die Kamera mit einem Kugelkopf befestigen! Wunderbar auch, den BodyLink kann man, wenn er zb. vorne getragen wird, von hinten öffnen. Am breiten Tragegurt lassen sich auch einige kleinere Taschen noch befestigen.

clik elite bodylink


clik elite bodylink tragesystem


clik elite bodylink 4


clik elite bodylink 2


clik elite bodylink 3

Leider gibt es zwei kleine Aber. Erstens gibt es die Clik Elite Rucksäcke nur in den USA! Zweitens der Preis, für den großen Clik Elite: Pro Elite + ClikStand muss man $ 425.- hin legen und für den kleineren Clik Elite: BodyLink Rucksack immerhin noch $ 200.-!

6 Kommentare

  1. Die Designidee ist wirklich bemerkenswert. Was den Preis betrifft: der ist aus meiner Sicht viel zu hoch.

    In beiden Fällen sollte zu einem geringeren Preis eine alternative Lösung möglich sein, aus guter Fototasche und Stativ das mehr als Hüfthöhe erreicht.

    Davon abgesehen, wäre das was für mich? Eher nicht, mir wär’s zu wenig modular. Selbst ein robustes Ministativ oder ein großes Gorillapod wäre mir lieber.
    Jetzt muss ich mal überlegen, ein Klemmstativ am Trekkingrucksack mit Lastenkraxe …

  2. Danke für die Blogpost! Ich bin gerade auch auf der Suche nach etwas “anständigem” nachdem mein Crumpler zu klein geworden ist. Ich hatte den Slingshot 300 von LowePro im Auge. Ich mochte die Idee des Handlings… Die Idee beim Clik Elite ein einfaches Stativ zu integrieren ist geil…die Verarbeitung schein hochwertig!
    Der Preis ist jedoch echt heftig…

  3. Sehr geiler Hinweis. Die Rucksäcke sehen wirklich super durchdacht aus. Ja, Preis ist natürlich happig, zumal man die ja schlecht mal vorher begutachten kann.
    Ich frage mich jedoch, ob ich das Stativ auch wirklich nutzen würde oder nicht doch wieder eins zusätzlich mitschleppen würde.

  4. Gute Idee, allerdings habe ich Bedenken bei der Praxistauglichkeit . Ein dreibeiniges Stativ kann auch auf unebenen Untergrund nie kippeln. Das hier hat laut Bild 3 aber 4 Beine und kann kippeln.

    Weiterhin dürfte das Stativ nur in einem kleinen Bereich (40-50cm?) höhenverstellbar sein. Wenn ich schaue, wie ich mein richtiges Stativ nutze, dann wäre dieses Rucksackstativ in der Praxis vermutlich nur selten hilfreich. Ich nutze tatsächlich den gesamten Höhenbereich an meinem Stativ von etwa 20 cm bis etwa 150cm.

    Ich liebe nach wie vor meinen Rucksack von National Geographic. Allein das Hanfmaterial statt dem ganzen Plastik- und Nylonzeugs an Lowepro, Tamrac und Co.
    http://www.amazon.de/dp/B000LY5CWG/

  5. Trotz des hohen Preises darf man aber nicht vergessen, das das Modell: Pro Elite (der oben zu sehen ist) das Topmodell der Fotorucksäcke von Clik Elite ist!
    Die Topmodelle von Lowepro oder Tamrac bewegen sich auch in dieser Preisregion.

Schreibe eine Antwort