makro_naturfotografie_videos
Kommentare 5

Fotofrafie Videos-Gratis Wissen und Kostenlos

Ich finde es höchst verwunderlich und manchmal sogar amüsant, wenn ich zb. hier links in der Sitebar lese, das es auf dieser Webseite Free Content gäbe.
Darunter steht fein säuberlich: “Autoren stellen Tutorials kostenlos zur Verfügung”. Ja in der heutigen Zeit muss ein Unternehmen das normalerweise dafür Geld verlangt, das man sich ihre Tutorials ansehen kann, dafür noch extra Werben.
Aber als Beispiel mal meine Fotografie Videos: Ich bin hier eine One-Man Show. Ich produziere meine Videos 100% selber. Wer schon mal selber so ein 3 Minuten langes Video fertiggestellt hat, weiß welch ein Zeit Aufwand da dahinter steckt. Natürlich können sich meine Videos von der Bild und Tonqualität nicht mit den Videos der oben genannten vergleichen.
Aber wahrscheinlich kostet deren Videokamera, mehr als ich im Jahr für mein Fotoequipment ausgebe, da muss halt auch ein Unterschied sein. Bei meinen Fotografievideos versuche ich, das der Betrachter trotzdem einen Mehrwert daraus ziehen kann. Auch wenn das Video jetzt nicht gut ausgeleuchtet ist, und die Tonqualität manchmal echt mies ist, man soll erkennen, um was es geht, und ich denke das tun sie, der Inhalt meiner Videos wird trotzdem transportiert.

In meinem Genre versuche ich mein Wissen, mit den besten mir zu Verfügung stehenden mitteln, an meine Leser weiter zu geben. Manchmal in reiner Textform und dann wieder mal mit einem Video zur Unterstützung. Und ja alles hier auf zoomyboy.com ist kostenlos.
Selbst die Fragen, die ich per Email bekomme, und das sind zurzeit weit mehr als Kommentare, beantworte ich so schnell und gewissenhaft, wie es mir möglich ist – und das kostenlos.


Und das was ich hier mache, machen viele andere Blogger ebenfalls. Aber warum machen sie dass kostenlos? Warum dass die anderen machen, kann ich nicht sagen. Ich mache es, weil es mir 1. Spaß macht und 2. Weil ich selbst weiß, wie froh man ist als Einsteiger, wenn man sich da und dort Tipps und Trick die aus der Praxis kommen, abholen kann.

Im Moment habe ich ca. 35 Fotografie Videos veröffentlicht die man sich jederzeit ansehen kann. Bei mehr als der hälfte, könnte man rein theoretisch etwas daraus mit nehmen und selbst umsetzen, bzw. wird dort Fotoequipment vorgestellt. Kostenlos und das bleibt auch so.
Vielleicht müsste ich das auch Mal etwas mehr Publik machen, das das alles kostenlos ist. Vielleicht ist es einfach nur so, das manche glauben alles, was kostenlos ist, ist nix wert?
Wie auch immer, es war mir ein Bedürfnis das Mal zu sagen.

5 Kommentare

  1. Well put!
    So wie Du sehe ich es auch. Die Motivation Hilfe kostenlos anzubieten? Naja, ein kleines bißchen zurückgeben wovon ich schon vielfach profitiert habe. Das ist weder völlig selbstlos, noch macht es das Geschäft mit der Fotografie kaputt.

  2. Hey,

    ich glaube die meisten Leute, die hier mit lesen, wissen sehr wohl zu schätzen, welch ein Aufwand das ist, weil sie sich meistens auch mit Fotografie beschäftigen und daher ungefähr abschätzen können, was an Arbeit hinter einem Video oder Artikel steckt.

    Aber dein “was nix kostet, ist auch nix” stimmt in vielen Belangen. Ich hab bei einer Freundin die Hochzeit fotografiert und alles war wichtiger als die Fotos. “Wir müssen aber schnell machen, das Buffet war teuer und nicht, dass was anbrennt…”, dass war dann genau der Moment, wo ich mir sicher war, keine Hochzeit mehr kostenlos zu fotografieren… selbst in der Familie mach ich das nicht mehr, da lehne ich immer ganz ab. (sonst hat man von der ganzen Feier auch nichts)

    Es gibt oft 2 Sorten, die einen sind empört, wenn man für seine Arbeit auch Geld möchte. (“Was, soviel (war schon ein Freundschaftspreis), ne dann macht das der Onkel Jürgen, der hat auch ne Kamera”) oder die andere Sorte… “Nimm doch lieber den teureren Fotografen, so eine Hochzeit feiert man ja nur einmal”

    Ich jedenfalls freue mich über jeden Artikel der hier, oder auf anderen Fotografie-Blogs erscheint, ich wäre nur froh, wenn mir für meinen Blog auch öfter mal was einfallen würde von dem ich denke, dass es anderen weiterhelfen würde…

Schreibe eine Antwort