Entschleunigte Makrofotografie und Blumen im Wald

flower_in_forest

Manchmal frage ich mich, ob es sich überhaupt auszahlt, dieses warten auf ein besonderes Licht. Speziell im Wald, wenn ich dort eine interessante Pflanze finde, setze ich mir als Ziel mein Motiv mit einen Attraktiven Licht in Szene zu setzen.

Sehr Cool finde ich hier, wenn das Licht seitlich auf das Motiv fällt und so einzelne Motivteile betont werden. Und spätestens jetzt muss man sich näher mit dem Motiv und besonders mit dem Licht auseinandersetzen. Von wo kommt das Licht und von welcher Kameraposition ist das Licht am besten für das Bild.

Da sich die Sonne ja immer weiter bewegt, verändert sich dadurch auch der Winkel, die Farbtemperatur und die Intensität der Sonnenstrahlen. Und natürlich dadurch auch der Bildeindruck des Motivs, wie kann es auch anders sein, sollte man auch hier immer die Position der Kamera mit verändern, ist ja schon fast wie Actionfotografie.

Was ich aber eigentlich damit sagen möchte, ist, wenn man sich in der Makrofotografie mit dem Motiv und dem besonderen Licht auseinandersetzen möchte und sich hier nur mit dem Optimum zufriedengibt. Dann muss man sich einfach Zeit lassen für sein Motiv und seine Fotografie entschleunigen.

flower in forest

4 blatt

zackenblatt

Da im Wald die Blumen bzw. Pflanzen eher klein sind, arbeite ich hier meistens immer mit einem Bohnensack. Dieser hat den großen Vorteil, dass er ziemlich tief hinunterkommt, so tief wie kein anderes Stativ mit Kugelkopf.

Weiters benutz ich einen kleinen Faltreflektor, eine Seite Silber und die andere Gold, die goldene Seite habe ich etwas mit einem Drahtschwamm bearbeitet, dar mir das zu viel Gold war und dadurch zu warm. Noch einen Kabelauslöser, eine Aufsteckbare Wasserwaage, einen Winkelsucher und viel Geduld und wenig Wind. Das ist es auch schon. 😉

5 Gedanken zu „Entschleunigte Makrofotografie und Blumen im Wald“

  1. Sehr, sehr schöne Bilder!
    Auch cool, wie du dein „Equimpment“ vorgestellt hast 😉

    Mich würde einmal ein Artikel über Makroobjektive die du empfehlen kannst sehr freuen 😛

    Grüße
    Flo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *