Kommentare 14

Euphorbia Lactea-MiniMakro Making of für zu Hause

Nun gibt es wieder mal ein kleines Mini-Makro Making of, für zu Hause. Eine Topfpflanze eine so genannte “Euphorbia Lactea”, eine recht interessante Pflanze, war diesmal mein Modell.

Was mir bei dieser Pflanze gleich aufgefallen ist, war die wunderbare geschwungene Form. Da diese aber in einem Topf gepflanzt war, und ich die Pflanze von oben Fotografieren wollte, aber den Topf selbst nicht auf dem Bild haben wollte, habe ich Folgendes gemacht. Ich habe einfach ein weißes Blatt Papier genommen, dieses bis zur mitten eingeschnitten und in der Mitte einen kleinen Kreis ausgeschnitten.

Das Blatt habe ich dann am Stiel der Euphorbia Lactea gesteckt, dadurch hatte ich einen wunderbaren neutral weißen Hintergrund. Mit einem faltbaren Durchlichtreflektor habe dann das harte Glühlampenlicht weicher gemacht.

Und nun die Ergebnisse:

euphorbia lactea


euphorbia lactea 2

14 Kommentare

  1. Steppenwolf71

    Klasse Aufnahmen, ich kann mich noch gar nicht entscheiden welche mir besser gefällt! Sehr interessant auch der “Trick” mit dem Blatt Papier! Thanks for sharing!!!

  2. Es ist erstaunlich, welchen Aufwand man beim betrachten in ein Bild hineininterpretiert. Die Auflösung ist schon fast ernüchternd, zeigt jedoch, dass hervorragende Ergebnisse mit ganz einfachen Mitteln zu erreichen sind, ohne Materialschlachten.
    Danke für das zurückholen auf die Erde :-)

    Gruss Alex

    PS: Das ist keine Ironie, sondern aufrichtig und ehrlich gemeint, denn in der heutigen Zeit glaubt man viel zu oft und zu leicht, dass nur ‘höher-weiter-schneller’ noch Bestand haben kann. Denkste ;-)

  3. Chrissi

    Mal wieder eine tolle Umsetzung. Vielen Dank für diese großartige Idee. Mir gefällt das zweite Bild auch besser. Hat so etwas von Highkey.
    Jetzt weiß ich auch wie diese Pflanzen auf unserer Fensterbank heißen.

    LG Chrissi

  4. Grade das obere Foto find ich toll, kann ich mir gut in Groß an einer Wand vorstellen.

    Die Idee mit dem Blatt Papier ist so simpel und gut, daß ich mich frage, warum ich da noch nicht selber drauf gekommen bin, also, danke für den Tipp :-)

  5. Pingback: Der Trick mit dem weißen Blatt Papier …

  6. Pingback: Ver-Unscharfte Usambaraveilchen Blüte in meiner Makrofotografie | Digital Fotografie Blog-Zoomyboy

Schreibe eine Antwort