Kommentare 6

FLIP FLASH CAMERA BRACKET-Tolles Fotografie Zubehör

alzo flip bracket tilt hbar 250Walzo flip bracket dual auto flash 250w

Der Alzo FLIP FLASH® CAMERA BRACKET ist wieder mal so eine Zubehörteil, wo ich mir denke: “Hier hat mal wieder einer richtig nachgedacht.”

Funktionen des FLIP FLASH
  • Der FLIP FLASH besitzt ein Schiebegelenk mit dem man die Kamera von Quer- auf Hochformat wechseln kann ohne den Bracket drehen zu müssen.
  • Durch die Stativbein ähnliche ausziehbare Halterung kann man schnell und einfach die Höhe verändern.
  • Integrierte Schirmhalterung mit Neiger.
  • Integrierte Querstange auf der zwei Blitzadapter montiert sind.
  • Gepolsterter Handgriff.

Ich Persönlich finde es einfach genial, Mobil und leicht ohne Funkauslöser ein Blitzgerät mit einem kleinen Schirm nutzen zu können. Wenn es zb. nicht möglich ist ein extra Leuchtenstativ aufzustellen, oder man möchte schnell und einfach die Location wechseln, ohne Ab- und Aufbauen und ohne Assistenten!

Und der Preis von 97.- Dollar (€ 66.-) finde ich jetzt auch nicht zu hoch. Und der Alzo FLIP FLASH® CAMERA BRACKET vereinfacht einige Dinge und er macht Spass, und spart uns Zeit. Denn wir wollen Fotografieren und nicht Auf- und Abbauen…

Eine Ähnliche bzw. fast gleiche Blitzwinkelschiene gibt es auch bei Enjoyyourcamera:

Tristar Winkelschiene BK-3 mit Teleskoparm

6 Kommentare

  1. Da hast Du es mal wieder geschafft mein Interesse zu wecken!

    Allerdings hätte ich da noch ein paar kleine Fragen:
    1. Vorteile bezüglich Auf- und Abbau hast Du bereits angesprochen, aber wie praktikabel ist es, eine derart “große” Konstruktion beispielsweise mit auf die nächste Fototour zu nehmen? Ich stellte mir das ein wenig umständlich vor damit durchs Gebüsch oder einfach nur den Wald zu spazieren…
    2. Wie sieht es mit dem Gewicht aus? Ich meine damit weniger das Gesamtgewicht, als vielmehr die Balance zwischen allen Komponenten – wenn Schirm, 2x Blitze und Kamera montiert sind, neigt die Konstruktion dann in die eine oder andere Richtung zu kippen?
    3. Wie bewertest Du die Haptik im Allgemeinen? Wirkt das Gestänge wertig verbaut oder muss man sich sorgen machen, dass früher oder später mal ein Gelenk oder dergleichen nachgibt?

    • 1) Der Kollege von mir hat den Flip-Flash mit einem 70er Schirm und einem Canon 430er verwendet, in der Porträtfotografie im Freien, wunderbar zum arbeiten damit. Dadurch das ein Gelenk vorhanden ist, kann man einen Schirm zb. in der Makrofotografie als Regenschutz bzw. Sonnenschutz einsetzen!

      2+3) Die Verarbeitung ist meiner Meinung nach auf Manfrotto Niveau, die ausziehbare Teleskopstange und dass Gelenk und die Schiene sind warscheinlich sogar von Manfrotto? Da wackelt nichts, und alles hält soweit ich das sehen und spüren konnte auch alles bombenfest.

  2. hendrikm

    Hmmm… aber wie löse ich aus?
    Ich brauch die rechte Hand am Auslöser, dann bringt mir der “geformte Griff auf der rechten Seite nix. Und wenn ich ihn nach links drehe, für die linke Hand, halte ich das ganze zwar stabil, doch wenn ich zoomen will, ist das ganze Gewicht auf der rechten Hand.

    Interessant – überzeugt mich aber nich nicht komplett.

    Sieht auch sehr stark nach der B.I.G. Klapp-Winkelschiene von brenner aus.

Schreibe eine Antwort