House

house sw


Als ich dieses Alte Haus im Park wieder einmal sah, erinnerte es mich an den Horrorfilm „House“ aus den 80er. Andererseits könnte es auch ein altes Häuschen sein, in dem vielleicht ein gewisser Sherlok Holmes eines seiner Abenteuer erlebt hat.

Gerade bei diesem Bild hat mir das Fotografieren und die Digitale Dunkelkammer Arbeit sehr viel Spass gemacht. Es war wunderbar zu sehen wie mit der Zeit dieses Bild entstand. Schon beim Fotografieren hatte ich dieses Bild bzw. so ein ähnliches im Kopf. Es sollte Alt wirken und aussehen als währe es ein Screenshot eines Filmes. Die Anfangssequenz oder der Abspann, die Kamera fährt zum Haus und zeigt dieses dann ein paar Sekunden und im Hintergrund sind dann sehr Merkwürdige Geräusche zu hören, die von der Zeit stammen als das Alte Haus noch bewohnt und mit Leben gefüllt war.



Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0090481/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

4 Gedanken zu „House“

  1. die BEA ist mehr als gelungen. die tonung, und die feinen linien wirken wie ein gemälde auf mich. ich starre da nun schon rund 10 minuten auf’s bild und entdecke immer wieder neue kleinigkeiten, die mich faszinieren …

Schreibe einen Kommentar zu sep Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *