Blumen im Makro-Zu-Hause-Modus Fotografiert

Wenn es das Wetter nicht zulässt das man Makroaufnahmen in der Natur macht, dann wird einfach die Blumenvase des Wohnzimmertisches als Alternative genommen.
Zum Glück stehen in dieser fast immer frische Blumen. Diese Aufnahmen wurden mit dem Vorhanden Tageslicht das durch das Fenster herein schien, aufgenommen. Als Makroobjektiv wurde das Nikon 18-70mm mit einer Achromatischen Nahlinse +5 missbraucht.

Obwohl die Nahlinse schon eine von der guten Qualität ist, kommt man in diesem Makrobereich schon an das Optische Limit. Mit einem besseren Basisobjektiv zb. einer guten Festbrennweite währe hier sicher noch einiges mehr drin. Das Optimum ist hier aber eindeutig ein echtes Makroobjektiv. Aber ich denke als leichte kleine Alternative ist diese Nahlinse nicht schlecht.

Wenn es das Wetter nicht zulässt das man Makroaufnahmen in der Natur macht, dann wird einfach die Blumenvase des Wohnzimmertisches als Alternative genommen.
Zum Glück stehen in dieser fast immer frische Blumen. Diese Aufnahmen wurden mit dem Vorhanden Tageslicht das durch das Fenster herein schien, aufgenommen. Als Makroobjektiv wurde das Nikon 18-70mm mit einer Achromatischen Nahlinse +5 missbraucht.

Obwohl die Nahlinse schon eine von der guten Qualität ist, kommt man in diesem Makrobereich schon an das Optische Limit. Mit einem besseren Basisobjektiv zb. einer guten Festbrennweite währe hier sicher noch einiges mehr drin. Das Optimum ist hier aber eindeutig ein echtes Makroobjektiv. Aber ich denke als leichte kleine Alternative ist diese Nahlinse nicht schlecht.


Blume Rot-Gelb
Blume Rot-Gelb


Blume Vio
Blume Vio


Blume von Innen
Blume von Innen




Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0090481/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

6 Gedanken zu „Blumen im Makro-Zu-Hause-Modus Fotografiert“

  1. Wow, RESPEKT. Die Abbildungsleistung ist wirklich nicht schlecht. Ich bin ja schon länger am Überlegen, mir einen Satz Zwischenringe anzuschaffen, gerade in Verbindung mit dem 70-200. Man merkt, dass du deine achromatische Nahlinse benutzt hast. Ich hatte mal eine normale, günstige und selbt mit dem 85 1.8 hatte ich nicht so gut Ergebnisse….

  2. Wow, die Fotos sehen echt fantastisch aus. Hast Du für die strahlenden Farbe den die Blumen direkt gegen das Tageslicht gehalten oder ging das auch so? Hast Du zudem ein Stativ verwendet?

    Danke für die Infos und LG

    blumenkind-1980

  3. Ein gutes Beispiel dafür, das Nahlinsen nach wie vor besser sind als ihr Ruf. Klar kommt die Abbildungsleistung nicht an ein Makro-Objektiv heran, aber es geht auch so 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *