Strobist Lighting DVD und OneLight DVD

Der eine oder andere kennt ja Vielleicht die Amerikanischen Fotografen David Hobby (Strobist) und Zach Arias. Beide Fotografen sind bekannt geworden durch das Thema des entfesselten Blitzen mit Systemblitzgeräten.

Speziell David Hobby der mit seiner Webseite strobist.com dem Thema – das entfesselte Blitzen mit Funkauslösern – zu neuer Popularität verholfen hat. Sieht man sich mal auf der Webseite von strobist.com um steigt spätestens hier der Anfänger, der sich näher mit dem Thema-Entfesselt Blitzen beschäftigen möchte, aus. Denn ohne Vorkenntnisse in der Blitzfotografie, steht man hier vor einem riesigen Berg an Informationen und technischen Fachausdrücken.

Und da ja gerade unsere Amerikanischen Kollegen hier sehr Geschäftstüchtig sind, haben der Strobist und Zach Arias, Workshop DVD zu ihrem Lieblingsthema veröffentlicht. Also quasi das ganze Wissen das auf ihren Webseiten auf unzähligen Unterseiten verstreut ist, kompakt auf einer DVD, das ist doch was. So groß auch der Boom und Hype nach diesem Thema ist, so groß oder hoch ist leider auch der Preis dieses DVDs (140.- bis 250.- Dollar).





Diese und vorige Woche hatte ich die Gelegenheit (Danke Dominik) die Strobist Lighting DVD (David Hobby) und die OneLight DVD (Zach Arias) nacheinander in den DVD-Player zu schieben. Das Fachwissen ist bei beiden Fotografen da, also sie wissen von was sie da sprechen 😉 Mir ging es aber primär darum ob sie dieses manchmal etwas komplex anmutende Blitzthema verständlich und nachhaltig rüber bringen können.
Wenn ich mit anderen Fotografen über das entfesselte Blitzen spreche und hier speziell die, die damit erst beginnen. Höre ich folgende Sätze bzw. Fragen des öfteren:

  • Warum soll ich meinen Blitz von der Kamera überhaupt trennen?
  • Manuell Blitzen ohne TTL – kenne ich mich nicht aus und welche Einstellungen muss ich am Blitzgerät vornehmen wenn ich das Blitzgerät Manuell verwende?
  • Welche Möglichkeiten gibt es um mein Blitzgerät, entfesselt auszulösen?
  • Werden meine Blitzbilder durch die entfesselte Methode besser?

Beide Fotografen erklären am Anfang ihrer DVDs wirklich die Basics und gehen auch schön die möglichen Ausrüstungsgegenstände durch. Bei der Strobist DVD findet im ersten Teil keine Interaktion mit dem Zuseher statt, denn es wurde einfach nur ein Seminar von David Hobby aufgenommen. Das muss natürlich auch kein Fehler sein, aber man wird halt als stiller Beobachter quasi geduldet – Zach Arias gibt von Anfang an, dem Zuseher das Gefühl das er mittendrin statt nur dabei ist, was mir persönlich wesentlich besser gefällt.

Die weiter oben von mir gestellten Anfänger Fragen, werden auch mehr oder weniger in beiden DVDs behandelt und vernünftig erklärt. Bei der Strobist DVD wird mir eindeutig zu viel geredet und zu wenig Fotografiert. Besonders merkte ich das bei den Praxisbeispielen von David Hobby, es wird gelabert und gelabert, bis dann endlich die Bilder gemacht werden, vergeht schon einiges an Zeit. Anders bei der OneLight DVD von Zach Arias, er kommt gefühlte zweimal so schnell zum Punkt und Fotografiert auch dann gleich drauf los.

Zu den gezeigten Bildern selber, die Bilder vom Strobist sind etwas klassischer Natur und die von Zach Arias etwas Dynamischer und Peppiger. Für mich ein Absolutes NoGo auf einer Workshop-DVD, ist es die Bilder nicht sofort zu zeigen wenn der Auslöser der Kamera zu hören ist. Wie beim ersten Teil der Strobist DVD, wo das Seminar aufgenommen wurde. Wenn ich 20 Minuten erkläre warum ich nun den Blitz mit dieser Leistung und mit diesen Schirm mit diesem Abstand dort hin stelle, aber ich das Bild dann 10 Min. später sehe, kann ich das Bild ja gar nicht mehr zu weisen – Das geht aber sowas von gar nicht.

Letztendlich finde ich aber beide DVDs Unterhaltsam. Wenn gleich mir persönlich die OneLight DVD von Zach Arias besser gefällt. Da Zach mehr auf eine Lichtquelle setzt und das Praxisbezogener rüber bringt. Für den Einsteiger würde ich aber trotzdem die Strobist DVD empfehlen, da dort wirklich die Absoluten Basics erklärt werden. Die OneLight DVD würde ich eher dem Fotografen empfehlen der schon Erfahrung mit dem Thema-entfesselt Blitzen hat.

[note]Meine Artikel zu diesem Thema:

[/note]


Ein Gedanke zu „Strobist Lighting DVD und OneLight DVD“

  1. Hi,

    besten Dank für den Beitrag!
    Habe selber nur die Strobist Lighting DVD gesehen und war davon schon ziemlich angetan. Hab jetzt erst erfahren das Mr. Hobby Konkurrenz hat.
    Sehr gerne würde ich die One Light DVD sehen, aber in Amiland ist sie gerad nicht lieferbar- Gibts vielleicht die Möglichkeit sie dir abzukaufen oder so?

    Beste Grüße
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *