11 Gedanken zu „Brücke – Farb und Schwarzweiss Version“

  1. Eindeutig schwarz-weiss – damit werden die wesentlichen Bildelemente hervorgehoben, für meinen Geschmack tragen die Farben in diesem Fall wenig zur Bildwirkung bei.

  2. Doch, ich finde, dass das Rot eigentlich sogar einen sehr wichtigen Kontrast herstellt: Aber ich hätte die Farben anders bearbeitet: Viel gedämpfter und kälter… Vielleicht könnte man dann den optischen Effekt des SW-Bildes, bei dem mir irgendwie ein Kontrast, eine Unterbrechung des Schemas fehlt, vielleicht anders nützen.

  3. Auf dem SW-Bild kommen die Formen besser zur Geltung, wobei ich das farbige Bild auch nicht schlecht finde. Der Kontrast zwischen Blau und Rot hat auch was.

  4. Na dann brauch ich jetzt ja keine Meinung mehr abgeben. „Ik mach ma schnell nen Ausdruck auf A2 um zu sehen wat besser wirkt, wa“ 😉

    Die Helligkeit im farbigen Bild ist mir zu gering. Das etwas heller gemacht und es würde mir besser gefallen. Der Kontrast ist einfach besser. Im SW kommen halt nur die Formen rüber, dafür aber um so stärker. Beide Bilder haben ihre Berechtigung und sind beide Ausdrucksstark-jeweils auf ihre Art und Weise.

  5. mahom, ja wenn ich mir nicht sicher bin, dann wird Ausgedruckt. Es sind halt Welten zwischen Druck und Bildschirm, manchmal sogar nicht immer zum guten 😉

  6. Mir gefällt die obere Version deutlich besser, wirkt in sich ruhiger und harmonischer. Bei der unteren Version stört mich das extreme ROT, sofern man diese ein wenig abmildert und das Blau auch noch ein bißchen dämpft, dann würde es mir persönlich besser gefallen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *