Die schwarze Katze oder Über und Unterbelichtung

Ein kleiner Tipp, vielleicht hilft es jemanden, um zu verstehen warum Belichtungsmesser auch in neuen Digitalkameras bei gewissen Motiven große Probleme haben.


Eine schwarze Katze zb. sitzend im Schnee bedeutet für den Belichtungsmesser in der Kamera ein fast unlösbares Problem mit dem er alleine fast nicht fertig wird. Hier könntet ihr die Belichtung indirekt oder mittels einer Graukarte (oder einfach auf die eigene Hand) messen und eine Belichtungsreihe zur Überbelichtung (bei eine Überbelichtung müsst ihr bei der Kamera in den Plusbereich wandern) hin vornehmen. Oder ihr könntet falls vorhanden die Spotmessung auf die Katze messen lassen.

Bei zb. einem hellen Objekt vor einem dunklen Hintergrund – wieder eine Katze nur diesmal weiß vor einem Kohlehaufen – könnte man das gleiche Anwenden nur diesmal zur Unterbelichtung. (bei eine Ünterbelichtung müsst ihr bei der Kamera in den Minusbereich wandern)


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0090481/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *